Zurück

Vertriebsstart der BOOSTHEAT.20: Auftaktveranstaltung exklusiv in Hannover

BOOSTHEAT, ein industrieller Akteur der Energiewende, neu auf dem Markt der Beheizungslösungen, startet seinen Direktvertrieb am 5. Juni in Hannover vor geladenen Gästen. Eine Heizungstechnologie mit einem bisher unerreichtem Brennstoffnutzungsgrad von bis zu 200%?!

Diesen technologischen Sprung verspricht das Unternehmen BOOSTHEAT. Zehn Jahre Forschung und Entwicklung und sieben Patentfamilien brauchte es, um zwei bewährte Technologien – die Brennwertheizung und die Gas-Wärmepumpe – so miteinander zu kombinieren. Das Ergebnis ist ein überzeugendes Produkt für die Beheizung von Ein- und Mehrfamilienhäusern, dass im Vergleich zu heutigen Geräten 50% Erdgas einspart, damit die Heizkosten spürbar senkt und zugleich einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz – gerade auch im Altbaubestand – leistet.

hannoverimpuls, die gemeinsame Wirtschaftsförderung von Stadt und Region Hannover, bemüht sich seit längerem um die Ansiedlung von BOOSTHEAT in der Region. Dies ist der Grund, warum BOOSTHEAT für seinen Vertriebsbeginn in Deutschland nun Hannover gewählt hat – bekannt für seine konsequente Klimaschutzpolitik gerade auch im Kontext der Wärmewende.

BOOSTHEAT stellt das Produkt in Hannover Fachpartnern vor. Der Schwerpunkt liegt in der Präsentation des neuartigen direkt Vertriebsweges unter Einbezug von Fachpartnern. Damit wird dem Endkunden eine einheitliche Serviceleistung nach industriellen Standards angeboten und die Herstellergarantie auf bis zu 10 Jahre ermöglicht.

Die BOOSTHEAT Heizung ist die erste Generation von Gasheizungen, deren thermische Leistung (Energiefreisetzung bei der Verbrennung von Gas) fast 200% des unteren Heizwertes des eingesetzten Gases erreicht. Dies erhöht die Energieeffizienz und reduziert den ökologischen Fußabdruck der Gebäudebeheizung. Das Kombigerät bietet eine stufenlos modulierende Heizleistung von 4-20 kW und Warmwasserbereitung.
Für die Umwelt wird die BOOSTHEAT Heizung der neuen Generation dank ihrer einzigartigen Effizienz die Emissionen halbieren und dank der Verwendung des natürlichen Kältemittels CO2 die Ozonschicht schützen. Herkömmliche Kältemittel sind bis 2000-mal schädlicher für das Weltklima.
BOOSTHEAT 20 ist ein einzigartiges Produkt: Es reduziert den Energieverbrauch deutlich, schont den Geldbeutel und schützt das Klima.

Über BOOSTHEAT
BOOSTHEAT, Pionier im Energiebereich, eröffnete 2011 ein neues Zeitalter: Das Team hat eine bahnbrechende Technologie erfunden, entwickelt und patentiert, die den Energieverbrauch von Gebäuden dramatisch reduziert. Ein Thermokompressor, der in einer neuen Heizkesselgeneration eine Leistung (Brennstoffnutzung) von bis zu 200% bietet und es so ermöglicht, im besten Fall den Energieverbrauch durch drei zu teilen.

Mit BOOSTHEAT kommt eine einzigartige, sofort einsetzbare und konkrete Lösung auf den Markt, um Haushalte und Immobilieneigentümer zu Akteuren der Energiewende zu machen. BOOSTHEAT bietet seinen Kunden für zusätzlichen Komfort alle Dienstleistungen (Planung, Herstellung, Verkauf, Installation und Wartung) selbst an und gewährt eine Garantie von bis zu 10 Jahren auf Teile und Arbeit.
BOOSTHEAT sitzt an einem führenden Industriestandort in der Region Lyon und betreibt seinen F & E-Standort neben Airbus in Toulouse. BOOSTHEAT beschäftigt heute 80 Mitarbeiter und plant bis Ende 2018 115 Mitarbeiter zu beschäftigen.
* Im Vergleich zu einem Heizkessel der älteren Generation, „geteilt durch zwei“ im Vergleich zu einem aktuellen Brennwertkessel.
** Verlängerung der kommerziellen Garantie bei Unterzeichnung eines Wartungs- und boostHeat-Garantievertrages.