Zurück

HOLDIGAZ und BOOSTHEAT vereinen ihre Kompetenzen für den Vertrieb innovativer Heizungen in der Schweiz

HOLDIGAZ beteiligt sich am Kapital von BOOSTHEAT und wird zum Exklusivvertriebspartner von innovativen thermodynamischen BOOSTHEAT-Heizungen in der Schweiz.

Diese revolutionäre Technologie kombiniert Erdgas und erneuerbare Energien und halbiert den Gasverbrauch.
Die Produkte werden ab dem dritten Quartal 2018 in der Schweiz vertrieben.

Nach dem Erwerb einer Kapitalbeteiligung an BOOSTHEAT durch den führenden belgischen Gasversorger FLUXYS im Dezember 2016 beteiligt sich nun auch die in Vevey (Schweiz) ansässige HOLDIGAZ an dem 2011 gegründeten französischen Unternehmen BOOSTHEAT. Die von BOOSTHEAT entwickelten thermodynamischen Heizungen basieren auf einer patentierten Thermokompressionstechnologie, die das eingesetzte Brenngas bis zu 200 % seines eingesetzten Heizwertes nutzt, indem es mittels gasgetriebenem Wärmepumpeneffekt 100 % erneuerbare Energie der Umwelt entnimmt und diese 100 % den 100 % des eingesetzten Erdgases hinzufügt.

Diese innovative Technologie ermöglicht erhebliche Einsparungen für die Verbraucher. Der Gasverbrauch wird im Vergleich zu herkömmlichen Brennwertkesseln bei gleichem Komfort und gleichem Wartungsaufwand halbiert. Für HOLDIGAZ erfüllt diese revolutionäre Heizung die Zielsetzungen der Energiewende, da nicht nur der Energieverbrauch, sondern auch der Ausstoß von CO2 halbiert wird. Es entspricht der erklärten Zielsetzung der in zahlreichen Ländern geplanten Energiewendeprogramme zur Reduzierung der Treibhausgase.

Die auf den Vertrieb von Erdgas spezialisierte HOLDIGAZ befindet sich mehrheitlich im Besitz von privaten schweizerischen und internationalen Aktionären. Sie übernimmt den exklusiven Vertrieb von BOOSTHEAT-Produkten für den Schweizer Markt. Die Holding, die auf dem Westschweizer Bausektor über eine bedeutende Organisation verfügt und insbesondere in den Bereichen Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie im Sanitärbereich tätig ist, sieht sich bestmöglich positioniert, um das Sortiment der BOOSTHEAT-Produkte von heute und morgen in der Schweiz zu vertreiben.

Die beiden Gründer von BOOSTHEAT, Jean-Marc Joffroy und Luc Jacquet, sind von dieser neuen Partnerschaft sehr angetan: „Wir freuen uns sehr, HOLDIGAZ als neuen strategischen Anteilseigner von BOOSTHEAT willkommen zu heißen. Nach FLUXYS bekundet die Gasbranche damit erneut ihr Interesse an unseren Produkten. Diese Anerkennung durch Fachkreise ist für uns ermutigend. Dazu stärkt diese neue Partnerschaft unsere Präsenz und sichert uns den einfachen und effizienten Zugang zum Schweizer Markt.“
Philippe Petitpierre, Präsident und Delegierter des Verwaltungsrats von HOLDIGAZ: „Die Schweizer Gasindustrie, wie auch ganz allgemein die europäische Gasindustrie, fühlt sich in höchstem Maße von der Problematik der Energiewende und von der angestrebten Reduzierung des Verbrauchs fossiler Energien und des CO2-Ausstoßes betroffen.
HOLDIGAZ ist direkt und indirekt in Forschung und Entwicklung für die Vermarktung energieeffizienter Anwendungen tätig, die zur bestmöglichen Begrenzung der CO2-Emissionen beitragen. BOOSTHEAT erfüllt diese beiden Kriterien und entspricht der bei uns in Vevey entwickelten Vision, weshalb diese Partnerschaft auf schweizerischer Ebene gerechtfertigt ist.“

Über HOLDIGAZ
HOLDIGAZ ist eine Schweizer Holdinggesellschaft, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befindet und in der Energie- und Gebäudetechnik in der Schweiz spezialisiert ist. Die Gruppe umfasst siebzehn Unternehmen, die hauptsächlich in der Erdgasversorgung und in den damit verwandten Produkten sowie im Bereich der erneuerbaren Energien (Biogasproduktion, Solarthermie und Photovoltaik) und in der Gebäudetechnik (Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik, Sanitäranlagen) tätig sind. Über die SWISS GAS INVEST, die sich mehrheitlich im Besitz der Holding befindet, hält das Unternehmen weiterhin zahlreiche direkte und indirekte Beteiligungen am Hochdruck-Gastransportnetz, an der Erdgas-Tiefenforschung und an FLUXSWISS. Das Management von HOLDIGAZ ist in den Verwaltungsräten der nationalen Gasunternehmen (SWISSGAS, GAZNAT, UNIGAZ, FINGAZ, ASSOCIATION SUISSE DE L’INDUSTRIE GAZIÈRE) präsent und vertritt die Schweiz auf internationaler Ebene in den Verwaltungsräten von EUROGAS und der INTERNATIONAL GAS UNION, deren Weltzentrale am Hauptsitz von HOLDIGAZ in Vevey ansässig ist.
HOLDIGAZ ist ein führender Partner in den Bereichen Erdgasversorgung, Biogasproduktion und Erdgasmobilität, sowie für die Umsetzung von Gebäudeinfrastruktur-Projekten, wie auch Verteilung und Vertrieb auf regionaler und nationaler Ebene (NOVOGAZ SA). Somit ist ihre Partnerschaft mit BOOSTHEAT und der exklusive Vertrieb von BOOSTHEAT-Produkten in der Schweiz in höchstem Maße vielversprechend.

Über BOOSTHEAT
BOOSTHEAT, Pionier im Energiebereich, eröffnete 2011 ein neues Zeitalter: Das Team hat eine bahnbrechende Technologie erfunden, entwickelt und patentiert, die den Energieverbrauch von Gebäuden dramatisch reduziert. Ein Thermokompressor, der in einer neuen Heizkesselgeneration eine Leistung (Brennstoffnutzung) von bis zu 200 % bietet und es so ermöglicht, im besten Fall den Energieverbrauch durch drei zu teilen.