Zurück

Die BOOSTHEAT Gas-Wärmepumpe und Solarpanele bringen grüne Wärme ins Haus

SunHorizon: Energieeffizienz zusammen erreichen

Energie effizienter nutzen ist eine der wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. In Europa werden immer weitreichendere Entscheidungen getroffen, um die Energieeffizienz zu verbessern. Alle Sektoren sind betroffen. Allerdings sind Gebäude allein für fast ein Drittel des Energieverbrauchs weltweit verantwortlich.

Das europäische Projekt SunHorizon unterstützt aktiv die Entwicklung von effizienteren Energielösungen im Gebäudebereich. Zusammen mit 21 Teilnehmern – Hersteller, Energielieferanten, Vereine, Forschungsinstitute – koordiniert SunHorizon 7 Demonstrationsprojekte in Europa.

Die BOOSTHEAT Gas-Wärmepumpe trifft Solarpanele

Als Hersteller der effizientesten Heizung der Welt nimmt BOOSTHEAT an dieser spannenden Initiative teil: Ideal für die Heizungsmodernisierung werden zwei Gas-Wärmepumpen in Verbindung mit innovativen thermischen Solarkollektoren installiert. Die BOOSTHEAT Heizung soll den Energiebedarf an sonnenarmen Tagen abdecken. Einmal kommt ein Vakuumhochtemperaturkollektor zum Einsatz, das andere Mal ein Strom+Wärme Kollektor. Für die Installation von diesem effizienten Heizsystem wurden bereits zwei Gebäude in Deutschland ausgewählt: Die BOOSTHEAT.20 geht zusammen mit Solarpanelen in Berlin und Nürnberg in Betrieb.

Lesen Sie auch: Wie kann man seine Energierechnung reduzieren?

Installation von innovativen Heizungsanlagen in Berlin und Nürnberg

Im Februar 2019 haben SunHorizon Partner die zwei für die Demonstration ausgewählten Gebäude besichtigt. Das Berliner Zweifamilienhaus mit 220 qm und das Nürnberger Mehrfamilienhaus mit 320 qm eignen sich beide für den Einsatz von BOOSTHEAT-Heizungsanlagen. Beide Gebäude sind über einhundert Jahre alt. Durch Heizungstausch werden auch Bestandgebäude energieeffizient!

Mehr über die SunHorizon Initiative