Zurück

Der thermische Kompressor von BOOSTHEAT: Ein Quantensprung für die neue Gasheizung

BOOSTHEAT, ein industrieller Akteur der Energiewende, hat erstmalig in Deutschland ihren thermischen Kompressor auf der ifh intherm in Nürnberg ausgestellt. Ein Monat später zeigt der französische Hersteller auf den Berliner Energietagen ihre bahnbrechende Technologie.

Die wohl sparsamste Heizung der Welt bringt frischen Wind in die Energiewende im Gebäudebestand: Der bisher unerreichte Brennstoffnutzungsgrad von bis zu 200% halbiert die CO2 Emissionen und die Energiekosten.Technisch möglich wird dieser Weltrekord durch den Wärmepumpeneffekt des integrierten thermischen Kompressors. Damit erfüllt das Gerät höchste Umweltstandards wie z.B. das EEWärmeG in BaWü. BOOSTHEAT startet den Direktvertrieb der ersten Raumwärme-Heizung „BOOSTHEAT 20“ im Jahr 2018.

Der thermische Wirkungsgrad der BOOSTHEAT-Heizung der neuen Generation wird durch die patentierte Thermokompressor-Technologie des Unternehmens ermöglicht. Diese kommt ohne Adsorption oder Absorption aus, ersetzt einen mechanischen Kompressor und treibt einen thermodynamischen Wärme-pumpen-Kreislauf mit CO2 als Kältemittel an. Der Wärmepumpeneffekt entnimmt der Umwelt oder einer Abwärmequelle kostenlose erneuerbare Energie und halbiert so den Gasverbrauch. Als Brenngas können Erdgas, Flüssiggas, Biogas, Schwachgas, Synthesegas oder später auch Wasserstoff eingesetzt werden.

Zwei unabhängige Testinstitute bestätigen das Effizienzniveau der BOOSTHEAT Heizung: Mittels des neuartigen Kompressors wird ein Brennstoffnutzungsgrad von nahezu 200% erreicht.
Zwei Leistungspunkte, entsprechend zwei verschiedenen Situationen, wurden von zwei zugelassenen europäischen Laboratorien vermessen und zertifiziert:
• Die erste Messung entspricht einer Luft/Wasser Wärmepumpen-Anwendung (A7-W35, EN12309) mit einem GUE * -Leistungspunkt von 181% (ARGB-Labor, 12.05.2017).
• Die zweite Messung entspricht einer geothermischen Wasser/Wasser Wärmepumpen-Anwendung (W10-W35, EN12309) mit einem GUE-Leistungspunkt von 197% (CETIAT-Labor, 13.12.2017).

Die BOOSTHEAT Heizung ist die erste Generation von Gasheizungen, deren thermische Leistung (Energiefreisetzung bei der Verbrennung von Gas) fast 200% des unteren Heizwertes des eingesetzten Gases erreicht. Dies erhöht die Energieeffizienz und reduziert den ökologischen Fußabdruck der Gebäudebeheizung. Das Kombigerät bietet eine Heizleistung von 20 kW und 65 °C Warmwasserbereitung. Für die Umwelt wird die BOOSTHEAT Heizung der neuen Generation dank ihrer einzigartigen Effizienz von bis zu 200% die Emissionen halbieren und dank der Verwendung des natürlichen Kältemittels CO2 die Ozonschicht schützen. Herkömmliche Kältemittel sind bis 2000-mal schädlicher für das Weltklima. BOOSTHEAT 20 ist ein einzigartiges Produkt: Es reduziert den Energieverbrauch deutlich, schont den Geldbeutel und schützt das Klima.

Die unübertroffene Leistung bringt die Energiewende im Gebäudebestand in Schwung.
Die BOOSTHEAT Heizung der neuen Generation reduziert den Gasverbrauch um bis zu 50% im Vergleich zu aktuellen Brennwertkesseln und bis zu 65% im Vergleich zu älteren Kesseln, bei Nutzung einer Abwärmequelle sogar noch weiter.
Die BOOSTHEAT Heizung wurde dafür konzipiert, ältere Heizungen im Gebäudebestand zu ersetzen. Damit wird eine Energieverbrauchssenkung von bis zu 65% und eine entsprechend CO2 Emissionseinsparung (ENEV) ohne Umbaumaßnahmen an der Gebäudehülle ermöglicht. BOOSTHEAT spricht die Endkunden direkt an und kooperieren mit lokalen Fachpartnern. Mit weiteren Partnern werden für das Geräte die Vermietung, eine Finanzierung oder auch Einspar-Contracting angeboten, jeweils auf Basis eines rundum-sorglos Wartungspaketes.

Über BOOSTHEAT
BOOSTHEAT, Pionier im Energiebereich, eröffnete 2011 ein neues Zeitalter: Das Team hat eine bahnbrechende Technologie erfunden, entwickelt und patentiert, die den Energieverbrauch von Gebäuden dramatisch reduziert. Ein Thermokompressor, der in einer neuen Heizkesselgeneration eine Leistung (Brennstoffnutzung) von bis zu 200% bietet und es so ermöglicht, im besten Fall den Energieverbrauch durch drei zu teilen.

Mit BOOSTHEAT kommt eine einzigartige, sofort einsetzbare und konkrete Lösung auf den Markt, um Haushalte und Immobilieneigentümer zu Akteuren der Energiewende zu machen. BOOSTHEAT bietet seinen Kunden für zusätzlichen Komfort alle Dienstleistungen (Planung, Herstellung, Verkauf, Installation und Wartung) selbst an und gewährt eine Garantie von bis zu 10 Jahren auf Teile und Arbeit.
BOOSTHEAT sitzt an einem führenden Industriestandort in der Region Lyon und betreibt seinen F & E-Standort neben Airbus in Toulouse. BOOSTHEAT beschäftigt heute 80 Mitarbeiter und plant bis Ende 2018 115 Mitarbeiter zu beschäftigen.
* Im Vergleich zu einem Heizkessel der älteren Generation, „geteilt durch zwei“ im Vergleich zu einem aktuellen Brennwertkessel.
** Verlängerung der kommerziellen Garantie bei Unterzeichnung eines Wartungs- und boostHeat Garantievertrages.